Panoramasicht auf Flaesheim von der Schleuse über den Kanal.

Unser Verein

Das Flaesheimer Wappen zeigt im oberen Teil zwei silberne Wellen und im unteren teil 3 rote Balken.

Am 18. Juni 1998 fanden sich 28 interessierte Frauen und Männer aus allen Flaesheimer Ortsteilen aufgrund eines Presseaufrufes von Heinrich Laakmann zur Gründungsversammlung in das Flaesheimer St. Norbert-Haus ein. 
 

Gerade Flaesheim mit seiner herausragenden Geschichte, dem ehemaligen Frauenkloster und späteren adeligen Damenstift, als historische Kulturstätte an der Lippe mit seinen Hügelgräbern sowie die erst jüngst entdeckten heidnischen und frühchristlichen Gräberfeldern, bietet eine Fülle von Materialien, die es zu erforschen, zu vermitteln und zu bewahren gilt.

Mit 164 Mitgliedern kommt der Flaesheimer Heimatverein e.V. der Verpflichtung nach, Tradition und viele hundert Jahre 
Ortsgeschichte für nachfolgende Generationen zugänglich zu machen.

 
 

Unsere Heimat

Erstmalig wird Flaesheim in einer Urkunde von 800 erwähnt. 1166 tritt Flaesheim durch die Gründung eines Klosters für Prämonstratenserinnen in das Licht der Geschichte. 

Heute hat Flaesheim ca. 1.900 Einwohner (Stand 2022) und besteht aus den drei Ortsteilen „Dorf“, „Stift“ und „Westleven“. Es liegt am südlichen Rande des Münsterlandes und ist einer der acht Ortsteile der Stadt Haltern am See. 

Flaesheims Grenzen bilden im Norden die Lippe, im Osten die Ortschaft Ahsen, im Süden die Haard und im Westen der Stadtteil Hamm-Bossendorf. Südlich der Lippe, aber noch vor dem Ort, liegt der Wesel-Datteln-Kanal mit seiner Schleuse. 

Der  Flaesheimer Schleusenbereich. im Sonnenuntergang mit Kirche und Brücke.
Alte Postkarten.
Familie Phoro Album

Das Heimatverein Archiv

Hunderte Bücher, tausende Photos und unzählige Geschichten schlummern in den Alben unserer Familien und Mitbürger. 
 

Eine unserer zentralen Aufgaben ist es, diese wertvollen Medien und Zeitzeugen für die nachfolgenden Generationen zu bewahren.

 

Unser Archiv umfasst derzeit ca. 300 Bücher, 80 Bildbände, 1.000 Photographien, Originaltexte und viele spannende Geschichten seit der ersten Erwähnung unseres Dorfes im frühen 11. Jahrhundert.

Für Anfragen an unseren Archivar, nutzen Sie bitte das Kontaktfeld.

„Halte heute die Momente fest, die morgen dein Herz erobern.“

 
Alte Bibliothek

Melden Sie sich

Flaesheimer Heimatverein e.V.
Flaesheimer Straße 201

45721 Haltern am See

Tel.: +49 (0) 23 64 - 36 16
Email: info@flaesheimer-heimatverein.de

 

Vielen Dank für Ihre Nachricht!